Frauenpower für den Frankfurter Westen, Petra Scharf in den Landtag

Veröffentlicht am 20.12.2017 in Allgemein

Frankfurt, den 17.12. 2017

 

Pressemeldung

 

 

Frauenpower für den Frankfurter Westen:

Petra Scharf in den Landtag

 

 

 

Die Fraktionsvorsitzende der SPD im Ortsbeirat 6 und frische Stadtverordnete Petra Scharf  ist zur Landtagskandidatin für den Wahlkreis 34 (Frankfurt-West) gewählt worden. Sie setzte sich bei der Wahlkreis­delegiertenkonferenz mit 19 Stimmen bei einer Enthaltung gegen Hubert Schmitt, 18 Stimmen, durch. Ersatzkandidat ist Lino Leudesdorff, stellvertretender Vorsitzender der SPD Höchst und bis vor kurzem Sprecher der Frankfurter Jusos. Wahlkreissprecher ist Peter Donath, stellvertretender Vorsitzender der SPD Sossenheim und ehemaliger Gewerkschaftssekretär der IG-Metall.

 

 

Die 54-jährige Projektingenieurin arbeitet in Teilzeit im Industriepark und ist Mutter zweier erwachsener Kinder. Bekannt ist sie im Westen auch durch ihr engagiertes Wirken als Kinderbeauftragte und seit 7 Jahren im Ortsbeirat, wo sie sich für Betreuungsplätze, Vereinbarkeit von Familie und Beruf und gute Bildungsmöglichkeiten für alle Kinder einsetzt. „Ich will den Wahlkreis direkt gewinnen. Dann kann ich direkt für ein gut ausgestattetes Bildungssystem in Hessen und für gerechten Lohn bei Angestellten und Beamten im öffentlichen Dienst sorgen“, erklärte Petra Scharf, Landtagskandidatin.

 

Wir auf Facebook

 

Unser Ortsverein!

Jeden Samstag findet von 11 bis 13 Uhr das traditionelle politische Frühstück der SPD statt. Oft sind Mitglieder des Ortsbeirates anwesend. Besuchen auch Sie uns!

Kalender

Mitmachen!

SPD_MITGLIED

Image Film Frankfurt Höchst

Wetter online

Broschüre Westliche Stadtteile

Counter

Besucher:684923
Heute:10
Online:1